Craft Bier im Monat August:
Amber Ale




Die Biermacher aus dem Isarwinkel


AGB DER TÖLZER MÜHLFELDBRÄU GMBH

Vertragsabschluß

Ein Vertrag kommt entweder durch Zusendung der bestellten Ware oder durch Zusendung einer Bestätigung auf elektronischem Wege zustande. Eine Bestellung kann nur dann ausgeführt werden, wenn der Besteller das 18. Lebensjahr vollendet hat. Bei Fehlern auf unserer Webseite sind wir zum Rücktritt berechtigt.

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen per Brief, Fax, oder email oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Ausgenommen hiervon sind Biere und andere Lebensmittel insofern bereits versendet. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Tölzer Mühlfeldbräu GmbH
Bahnhofstraße 4
83646 Bad Tölz
Telefon: +49 (0)8041-796 05 71
Telefax: +49 (0)8041-796 05 73
E-Mail: brauerei@tmb.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Ausgenommen hiervon sind Biere und andere Nahrungsmittel. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzplicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Die Modalitäten des Rückversandes sind vor Versand mit der Brauerei abzuklären und müssen von uns autorisiert werden. Bei nicht autorisierten Sendungen behalten wir uns vor, die Annahme zu verweigern.

Preise

Alle Angebote sind freibleibend. Die auf der Website aufgeführten Preise gelten bei Bestellung per Internet und beinhalten die zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültige Mehrwertsteuer. Wir berechnen jeweils einen Verpackungskostenanteil von pauschal € 5,00 für den Versand innerhalb von Deutschland oder pauschal € 8,00 für den Versand innerhalb der EU. Bei Versand ins Ausland müssen die Transportkosten vorher mit uns abgeklärt werden.

Zahlungsmodalitäten

Wir akzeptieren Zahlungen in bar, Überweisung oder per PayPal.

Lieferung und Abwicklung

Die Lieferung erfolgt nach Eingang des Rechnungsbetrags. Wir liefern solange der Vorrat reicht. Das Recht auf Teillieferungen behalten wir uns vor. Im Falle der Nichtverfügbarkeit einer Ware werden wir von der Leistungspflicht frei. Über die Nichtverfügbarkeit der Ware werden Sie schnellstmöglich informiert.

Rückgabebelehrung / Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 2 Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Hiervon ausgenommen sind Biere und andere Lebensmittel. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Die Modalitäten des Rückversandes sind vor Versand mit der Brauerei abzuklären und müssen von uns autorisiert werden. Bei nicht autorisierte Sendungen behalten wir uns vor, die Annahme zu verweigern.

Versandadresse:

Tölzer Mühlfeldbräu GmbH
Bahnhofstraße 4
83646 Bad Tölz
Telefon: +49 (0)8041-796 05 71
Telefax: +49 (0)8041-796 05 73
E-Mail: brauerei@tmb.de

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Artikelsets sind komplett, also nicht in Einzelteilen zurück zu senden. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

Mängelgewährleistung

Wir haften für Mängel, die bei der Übergabe der Ware vorhanden sind, während einer Gewährleistungspflicht von zwei Jahren ab Übergabe. Ausgenommen hiervon sind Biere und andere Nahrungsmittel. Auftretende Mängel sind uns unverzüglich mitzuteilen. Liegt ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, sind wir nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung berechtigt. Sind wir zur Mängelbeseitigung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über eine angemessene Frist hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung fehl, sind Sie nach eigener Wahl berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises oder eine kostenlose Ersatzlieferung zu verlangen.

Leergut, Pfand (gilt nicht bei Einwegverpackungen)

1. Das zur Wiederverwendung bestimmte Leergut (Kästen, Flaschen, Fässer, Getränkecontainer, Paletten, Gasflaschen, Zapfzeug usw.) wird dem Kunden lediglich zur vorübergehenden, bestimmungsgemäßen Verwendung überlassen.

2. Der Kunde sichert zu, alle erdenkliche Sorgfalt auf die Erhaltung des Leergutes zu verwenden und sich durch die Erhebung von Pfand gegen Leergutverluste in seiner Kundschaft zu schützen.

3. Der Kunde hat das Leergut möglichst schnell zurückzugeben. Leergut, das mit dem gelieferten nicht in Art, Form, Größe und Mündung übereinstimmt oder das beschädigt oder stark verschmutzt ist, gilt als nicht zurückgegeben. Die Rücknahme von Einweggebinden ist ausgeschlossen, es sei denn aufgrund von Rechtsvorschriften besteht für den Lieferanten eine Pflicht zur Rücknahme bestimmter Einwegverpackungen.

4. Zur Sicherung des Anspruchs auf Rückgabe des Leergutes wird ein Pfand gemäß den jeweils gültigen Pfandsätzen erhoben. Dieses ist zusammen mit dem Kaufpreis fällig und wird nach ordnungsgemäßer Rückgabe des Pfandgutes erstattet.

5. Unangemessen hohe Mehrrückgaben an Leergut können zurückweisen. Bei einer Leergutumstellung wird noch im Umlauf befindliches Altleergut nur innerhalb einer Frist von sechs Monaten zurückgenommen.

6. Kommt der Kunde seiner Rückgabepflicht gemäß Ziffer 3 nicht nach, hat er für nicht-zurückgegebenes Leergut Schadensersatz in Höhe des Pfandes zu leisten, wobei ein etwaiges Pfandguthaben des Kunden verrechnet wird. Dem Kunden bleibt dabei der Nachweis erhalten, ob ein Schaden nicht oder in wesentlich niedriger Höhe entstanden ist.

Datenschutz

Die von Ihnen übermittelten Daten werden von uns ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen verwendet. Alle Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist.

Anwendbares Recht und Vertragssprache

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Vertragssprache ist deutsch.




Tölzer Mühlfeldbräu GmbH · AGB · Impressum